Letztes Feedback

Meta





 

Lerndepris, Lerntiefs und andere Probleme

Habe lange nichts mehr in meinen blog geschrieben. Mir ging es die letzte Zeit gar nicht gut. Auch die allmächtige Frage: "Packe ich das wirklich", setzte mir noch zusätzlich arg zu. Tatsache ist einfach, es gibt Fächer in denen ich noch verdammt viel lernen muss. Das kann man von zwei Blickwinkeln betrachten. 1. Ohje soviel, lass es lieber, der Aufwand ist zu groß. 2. Der Aufwand mag zwar groß sein, doch das bedeutet zwangsläufig nicht, es ist nicht machbar. Ich habe endlich angefangen Mathematik nicht mehr zu verdrängen . Lerne gerade mit dem 1. Band von Kusch. Habe mir ein großes Matheheft angelegt und gehe Seite für Seite den Kusch durch. Ich finde dieses Buch wirklich sehr gut. Werde mir auch bald den 2. Band kaufen. Ich muss sagen, im Moment bin ich sehr guter Hoffnung meinen Stapel in Mathe bezwingen zu können (eines Tages). Sonst beschäftige ich mich noch gerade mit dem historischen Jesus und der hebräischen Bibel in Religion. Bin auf der Suche nach guten Büchern noch zu diesem Thema. Französisch läuft auch gut im Moment. Meine Eltern kauften gestern einen neuen Klodeckel und ich hab tatsächlich die französische Montageanleitung verstanden ^^. Auch wenn ich arte laufen habe und da steht etwas in Französisch, ich verstehe es, juhuuuu. Da fällt mir ein, ich habe gefühlte Ewigkeiten nicht mehr Englisch gelernt. Dort gibt es viele Themenbereiche, die ich unbedingt für die Prüfung draufhaben muss. Zu den ganzen Themenbereiche gibt es auch eine Menge Vokabeln, die zum Teil für mich neu sind. Ich bin der Meinung, man sollte das auch nicht unterschätzen. Habe mir ein Vokabelheft angelegt extra für diese Themenbereiche, wie damals in der 5. Klasse :D. Ich habe mir offiziel verboten in nächster Zeit ein Bioheft anzufangen. Muss schon leider zugeben, ich habe ein sehr ungleichmäßiges Verhältnis in den Prüfungsfächern was die dort einzelne Heftestapel angeht. In Biologie sind es nur noch 3 Hefte. Deshalb steht in nächster Zeit sehr sehr viel Mathe an. Mathematik + ein anderes Fach, ich denke so ist es am Besten für die nächste Zeit. 

11.2.11 11:07

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen